Basisverband Nuthetal http://gruene-nuthetal.de Bündnis 90 / Die Grünen Nuthetal http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-marko-koehler-spd-gewinnt-stic/ Starkes Ergebnis für Bündnis 90 / Die Grünen bei der Landratswahl // Marko Köhler (SPD) gewinnt Stichwahl http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-marko-koehler-spd-gewinnt-stic/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-marko-koehler-spd-gewinnt-stic/ Georg Hartmann, Landratskandidat von Bündnis 90 / Die Grünen, erhält in Nuthetal 19.5% der Stimmen.... Georg Hartmann erreicht 15.8%

Bei der Wahl zum Landrat im Landkreis Potsdam-Mittelmark erhielt Georg Hartmann, Landratskandidat von Bündnis 90 / Die Grünen, insgesamt 15.8% der Stimmen und landete damit sicher auf dem 3. Platz aller Kandidaten. Die meisten Stimmen konnte Marko Köhler (SPD) auf sich vereinen. Er erhielt 35.8% während sein Herausforderer Christian Große (CDU) mit 26.1% der Stimmen zweiter wurde. Da keiner der Kandidaten das Quorum von 50% der Stimmen erreicht hat, kommt es am 20. Februar 2022 zu einer Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen - Marko Köhler und Christian Große. Die Wahlbeteiligung lag bei 32.3%.

Ergebnisse der Landratswahl 2022 in Potsdam-Mittelmark

Wir freuen uns sehr über ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis für Bündnis 90 / Die Grünen in Nuthetal. Hier stimmten 19.5% der Wahlberechtigten für Georg Hartmann von Bündnis 90 / Die Grünen. 35.1% der Stimmen wurden für Marko Köhler (SPD) abgegeben und 25.8% für Christian Große (CDU). Die Wahlbeteiligung in Nuthetal lag bei 33.0%

Wahlergebnis Landratswahl 2022 in Nuthetal

Weitere Ergebnisse finden Sie unter https://landratswahl-2022.potsdam-mittelmark.de/

Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern aus Nuthetal für die abgegebenen Stimmen und für ihr großes Vertrauen in Georg Hartmann und unsere Politik für Sie hier vor Ort.

Stichwahl zwischen Marko Köhler und Christian Große

Marko Köhler (SPD) entscheidet die Stichwahl zum Landrat in Potsdam-Mittelmark mit 66,4% der Stimmen für sich und erreicht mit 16.1% der Wahlberechtigten Bürger*innen das notwendig Quorum für die Direktwahl. Er wird damit neuer Landrat und Nachfolger von Wolfgang Blasig (SPD). Die Wahlbeteiligung lag bei 24.7%.

In Nuthetal erreichte Marko Köhler 67.8% der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 24.1%. Auch in Nuthetal wurde das notwendige Quorum mit 16.2% der wahlberechtigten Bürger*innen erreicht.

Im 1. Wahlgang hatte Georg Hartmann, Bewerber um das Amt des Landrats von Bündnis 90 / Die Grünen, mit 15.8% der Stimmen (Nuthetal: 19.5%) das bisher beste Ergebnis der Partei im Landkreis erreicht, war aber als Drittplatzierter nicht in die Stichwahl eingezogen.

Vereinbarung zur Stichwahl zwischen Bündnis 90 / Die Grünen und SPD

Georg Hartmann, Bündnis 90 / Die Grünen und die SPD Potsdam-Mittelmark haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei und nach der Stichwahl unterzeichnet, in der ein gemeinsames Programm für einen ökologisches, soziales und modernen Landkreis festgelegt wurde. Die Vereinbarung zwischen Bündnis 90 / Die Grünen und der SPD Potsdam Mittelmark könnt ihr hier herunterladen.

]]>
Fri, 25 Feb 2022 13:49:08 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/quorum-erreicht-marko-koehler-gewinnt-die-stichwahl-zum-landrat-2022/ Quorum erreicht: Marko Köhler gewinnt die Stichwahl zum Landrat 2022 http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/quorum-erreicht-marko-koehler-gewinnt-die-stichwahl-zum-landrat-2022/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/quorum-erreicht-marko-koehler-gewinnt-die-stichwahl-zum-landrat-2022/ Marko Köhler (SPD) entscheidet die Stichwahl zum Landrat in Potsdam-Mittelmark mit 66,4% der... Marko Köhler (SPD) entscheidet die Stichwahl zum Landrat in Potsdam-Mittelmark mit 66,4% der Stimmen für sich und erreicht mit 16.1% der Wahlberechtigten Bürger*innen das notwendig Quorum für die Direktwahl. Er wird damit neuer Landrat und Nachfolger von Wolfgang Blasig (SPD). Die Wahlbeteiligung lag bei 24.7%.

In Nuthetal erreichte Marko Köhler 67.8% der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 24.1%. Auch in Nuthetal wurde das notwendige Quorum mit 16.2% der wahlberechtigten Bürger*innen erreicht.

Im 1. Wahlgang hatte Georg Hartmann, Bewerber um das Amt des Landrats von Bündnis 90 / Die Grünen, mit 15.8% der Stimmen (Nuthetal: 19.5%) das bisher beste Ergebnis der Partei im Landkreis erreicht, war aber als Drittplatzierter nicht in die Stichwahl eingezogen. Georg Hartmann, Bündnis 90 / Die Grünen und die SPD Potsdam-Mittelmark haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei und nach der Stichwahl unterzeichnet, in der ein gemeinsames Programm für einen ökologisches, soziales und modernen Landkreis festgelegt wurde.

Die Vereinbarung zwischen Bündnis 90 / Die Grünen und der SPD Potsdam Mittelmark könnt ihr hier herunterladen.

]]>
Sun, 20 Feb 2022 20:17:53 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/landrat-stichwahl-am-20-februar-buendnis-90-die-gruenen-unterstuetzen-marko-koehler/ Landrat-Stichwahl am 20. Februar: Bündnis 90 / Die Grünen unterstützen Marko Köhler http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/landrat-stichwahl-am-20-februar-buendnis-90-die-gruenen-unterstuetzen-marko-koehler/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/landrat-stichwahl-am-20-februar-buendnis-90-die-gruenen-unterstuetzen-marko-koehler/ Der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen in Potsdam-Mittelmark empfiehlt für die Stichwahl um... Für die anstehende Stichwahl bei der Landratswahl in Potsdam-Mittelmark am 20. Februar empfiehlt der bündnisgrüne Kreisvorstand die Wahl von Marko Köhler. Das hat die Kreismitgliederversammlung am vergangenen Dienstag mit großer Mehrheit beschlossen

Grundlage der Empfehlung ist eine Vereinbarung über die politische Zusammenarbeit zwischen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD in den nächsten Jahren im Landkreis. Frederik Hahn, Sprecher des Kreisverbands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN betont die ehrgeizigen Ziele im Klima- und Naturschutz: "Gemeinsam mit Marko Köhler und der SPD wollen wir endlich effektiv den Klimaschutz angehen. Das Klimaschutzmanagement wird in Zukunft direkt beim Landrat angesiedelt und erhält weitreichende Befugnisse, für die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes werden ausreichende Mittel bereitgestellt und der Radwegebau bekommt endlich eine höhere Priorität."

Der bündnisgrüne Landratskandidat Georg Hartmann ergänzt: "Gemeinsam wollen wir die Mülldeponie in der Fresdorfer Heide mitten in einem Landschaftsschutzgebiet verhindern und unterstützen die Bürgerinitiativen dabei."

Darüber hinaus wurde unter anderem vereinbart, Geflüchtete verstärkt dezentral in Wohnungen unterzubringen, die Rekommunalisierung der Rettungsdienste anzustreben und die Haushaltsmittel des Kreises in Zukunft unter Aspekten des Gender Budgetings geschlechtergerecht zu planen.

Georg Hartmann und der Kreisverband werden in der kommenden Woche aktiv für die Wahl von Marko Köhler werben. Geplant sind unter anderem mehrere gemeinsame Wahlkampfstände.

Hintergrund:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und ihr Kandidat Georg Hartmann erzielten im ersten Wahlgang am 6. Februar mit 15,8 % ihr bisher bestes Ergebnis bei einer Landratswahl in Potsdam Mittelmark. In Kleinmachnow erreichte Georg Hartmann mit 30,9 % deutlich Platz 1 unter allen Kandidaten. 

Die Vereinbarung zwischen Bündnis 90 / Die Grünen und der SPD Potsdam Mittelmark könnt ihr hier herunterladen.

]]>
Thu, 17 Feb 2022 20:45:36 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/constanze-buechner-und-joerg-rieche-als-neue-doppelspitze-der-gruenen-in-potsdam-mittelmark-gewaehlt/ Constanze Büchner und Jörg Rieche als neue Doppelspitze der Grünen in Potsdam-Mittelmark gewählt http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/constanze-buechner-und-joerg-rieche-als-neue-doppelspitze-der-gruenen-in-potsdam-mittelmark-gewaehlt/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/constanze-buechner-und-joerg-rieche-als-neue-doppelspitze-der-gruenen-in-potsdam-mittelmark-gewaehlt/ Am vergangenen Dienstag wählten die Mittelmärker Bündnisgrünen die 30-jährige Kulturmanagerin... Am vergangenen Dienstag wählten die Mittelmärker Bündnisgrünen die 30-jährige Kulturmanagerin Constanze Büchner und den 56-jährigen IT-Dienstleister Jörg Rieche als neue Doppelspitze für ihren Kreisverband. Einen Schwerpunkt sehen beide in der Weiterentwicklung des Kreisverbands durch den Aufbau neuer und die Stärkung der bestehenden Ortsverbände. „Wir wollen die vielfältigen Ideen unserer fast 350 Mitglieder noch besser nutzen und vernetzen. So können wir auch die politische Arbeit in den Kommunen und im Kreistag aktiv unterstützen“, so der neue Sprecher Jörg Rieche. Constanze Büchner umreißt die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Arbeit im Vorstand: „Ich möchte mich für mehr Sichtbarkeit von Kultur, einen Aufbau von sozialen Netzen und Gleichberechtigung im Landkreis einsetzen."

Als Schatzmeister wurde Joachim Hilburg aus Werder wiedergewählt, Beisitzer*innen wurden Susanne Foidl aus Groß Kreutz, Kerstin Pahl aus Beelitz, Martina Schulze und Eik Sandau aus Stahnsdorf sowie Kathleen Zerull und Heribert Heyden aus Borkwalde. Die Wahl fand im Rahmen einer Online-Mitgliederversammlung statt und muss noch in einer Briefwahl bestätigt werden.

]]>
Thu, 17 Feb 2022 20:30:00 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/noch-bis-16-februar-online-konsultation-fresdorfer-heide/ Noch bis 16. Februar: Online Konsultation Fresdorfer Heide http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/noch-bis-16-februar-online-konsultation-fresdorfer-heide/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/noch-bis-16-februar-online-konsultation-fresdorfer-heide/ Die Online Konsultation zur Erweiterung des Kiessandtagebaus in der Fresdorfer Heide läuft noch bis... Die Online Konsultation zur Erweiterung des Kiessandtagebaus in der Fresdorfer Heide läuft noch bis 16.02.2022

Alle Bürgerinnen und Bürger, die bereits 2017 eine Einwendung an das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe (LBGR) gemacht haben, dürfen an dem Verfahren teilnehmen.

Dazu haben Sie vom LBGR ein Schreiben mit Ihrem Passwort und Ihrer persönlichen Einwendernummer erhalten. Mit diesen Daten können Sie das Online Dokument RBP Fresdorfer Heide des LBGR öffnen, in dem alle Einwendungen zusammengefasst und beantwortet sind.

Prüfen Sie bitte, ob ihr Anliegen korrekt übernommen und beantwortet wurde und teilen Sie dem LBGR mit, dass Sie weiterhin Ihre Einwendungen vollumfänglich aufrecht erhalten.

Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie auf der Seite des LBGR: https://lbgr.brandenburg.de/lbgr/de/planfeststellungstrategie/planfeststellung-energie/planfeststellungsverfahren/kiessandtagebau-fresdorfer-heide/

]]>
Fri, 11 Feb 2022 17:02:12 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/starkes-ergebnis-bei-der-landratswahl-fuer-buendnis-90-die-gruenen-in-nuthetal/ Starkes Ergebnis bei der Landratswahl für Bündnis 90 / Die Grünen in Nuthetal http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/starkes-ergebnis-bei-der-landratswahl-fuer-buendnis-90-die-gruenen-in-nuthetal/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/starkes-ergebnis-bei-der-landratswahl-fuer-buendnis-90-die-gruenen-in-nuthetal/ Georg Hartmann, Landratskandidat von Bündnis 90 / Die Grünen, erhält in Nuthetal 19.5% der Stimmen.... Bei der Wahl zum Landrat im Landkreis Potsdam-Mittelmark erhielt Georg Hartmann, Landratskandidat von Bündnis 90 / Die Grünen, insgesamt 15.8% der Stimmen und landete damit sicher auf dem 3. Platz aller Kandidaten. Die meisten Stimmen konnte Marko Köhler (SPD) auf sich vereinen. Er erhielt 35.8% während sein Herausforderer Christian Große (CDU) mit 26.1% der Stimmen zweiter wurde. Da keiner der Kandidaten das Quorum von 50% der Stimmen erreicht hat, kommt es am 20. Februar 2022 zu einer Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen - Marko Köhler und Christian Große. Die Wahlbeteiligung lag bei 32.3%.

Ergebnisse der Landratswahl 2022 in Potsdam-Mittelmark

Wir freuen uns sehr über ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis für Bündnis 90 / Die Grünen in Nuthetal. Hier stimmten 19.5% der Wahlberechtigten für Georg Hartmann von Bündnis 90 / Die Grünen. 35.1% der Stimmen wurden für Marko Köhler (SPD) abgegeben und 25.8% für Christian Große (CDU). Die Wahlbeteiligung in Nuthetal lag bei 33.0%

Wahlergebnis Landratswahl 2022 in Nuthetal

Weitere Ergebnisse finden Sie unter https://landratswahl-2022.potsdam-mittelmark.de/

Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern aus Nuthetal für die abgegebenen Stimmen und für ihr großes Vertrauen in Georg Hartmann und unsere Politik für Sie hier vor Ort.

]]>
Mon, 07 Feb 2022 07:26:50 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/buendnis-90die-gruenen-in-potsdam-mittelmark-sagen-ihre-oeffentlichen-wahlkampftermine-ab-1/ BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Potsdam-Mittelmark sagen ihre öffentlichen Wahlkampftermine ab http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/buendnis-90die-gruenen-in-potsdam-mittelmark-sagen-ihre-oeffentlichen-wahlkampftermine-ab-1/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/buendnis-90die-gruenen-in-potsdam-mittelmark-sagen-ihre-oeffentlichen-wahlkampftermine-ab-1/ Als Reaktion auf einen tragischen Unfall sagen Bündnis 90/Die Grünen in Potsdam-Mittelmark ihre... Als Reaktion auf einen tragischen Unfall sagen Bündnis 90/Die Grünen in Potsdam-Mittelmark ihre öffentlichen Wahlkampftermine ab. Georg Hartmann äußerte sich bestürzt über den schweren Unfall mit Todesfolge am Samstagabend in Beelitz. Seine Gedanken sind bei dem Opfer und seinen Angehörigen: „Die Nachricht von dem tödlichen Unfall letzte Nacht in Beelitz berührt mich zutiefst. In diesen schmerzvollen Stunden sind meine Gedanken beim Opfer und seinen Angehörigen. Ich möchte Ihnen hiermit mein aufrichtiges Beileid aussprechen.“

Was das für den Wahlkampf bedeutet, ist heute noch unklar. Bündnis 90/Die Grünen haben aber vorsorglich alle öffentlichen Termine zur Wahlwerbung der nächsten Tage abgesagt. Der Aufsteller der Großplakate hat zugesagt, unverzüglich die Standfestigkeit an allen Standorten zu überprüfen.

Hintergrund:

Sturmtief "Nadia" ist in der Nacht zum Sonntag auch über Brandenburg gezogen. Die Leitstellen der Feuerwehren berichteten von Hunderten Einsätzen vor allem wegen umgestürzter Bäume oder abgedeckter Hausdächer. In Beelitz wurde ein Fußgänger durch ein umstürzendes Wahlplakat tödlich verletzt.

]]>
Mon, 31 Jan 2022 16:25:56 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/georg-hartmann-will-als-landrat-auf-verhinderung-der-deponie-fresdorfer-heide-hinwirken/ Georg Hartmann will als Landrat auf Verhinderung der Deponie Fresdorfer Heide hinwirken http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/georg-hartmann-will-als-landrat-auf-verhinderung-der-deponie-fresdorfer-heide-hinwirken/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/georg-hartmann-will-als-landrat-auf-verhinderung-der-deponie-fresdorfer-heide-hinwirken/ Landratskandidat Georg Hartmann (Bündnis 90/ Die Grünen) lehnt die Verlängerung des Kiestagebaus... Landratskandidat Georg Hartmann (Bündnis 90/ Die Grünen) lehnt die Verlängerung des Kiestagebaus oder eine Umwandlung in eine Deponie in der Fresdorfer Heide ab. Ziel muss eine Renaturierung sein, wie sie bei der Erteilung der Betriebserlaubnis für den Kiesabbau festgelegt wurde. Eine Deponie würde hingegen zu einer gravierenden Entwertung des umliegenden Naturraumes führen und diesen dauerhaft schädigen.
Es besteht der Verdacht, dass die Deponie auch deswegen beantragt wurde, um die Kosten der Renaturierung unbestimmt zu verschieben oder gar zu sparen, so Hartmann, der sich mit Initiativen und den Grünen auch vor Ort über die Lage informieren wird. Er geht davon aus, dass bereits bei der Erteilung der jetzigen Betriebserlaubnis das Für und Wider des massiven Eingriffs in die Natur abgewogen wurde und dass deswegen diese nur befristet und unter Auflagen erteilt wurde.

„Deshalb werde ich als Landrat mit vollem Einsatz auf die Verhinderung der Deponie hinwirken“, so Hartmann weiter.

Der Kiestagebau befindet sich in dem größeren Naturraum und Landschaftsschutzgebietes Naturparks Nuthe-Nieplitz und befindet sich in unmittelbarer Nähe eines Flora-Fauna-Habitats mit europäischen Schutzstatus. Der Betreiber hat nachlaufend beantragt, die ausgekieste Fläche als Deponie weiter zu nutzen. Das Vorhaben wird anlässlich der Auslegung des Regionalplanes wieder diskutiert.

Flyer "Kein Mülldrehkreuz in der Fresdorfer Heide" herunterladen

]]>
Sat, 22 Jan 2022 09:38:31 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/georg-hartmann-kandidiert-als-landrat-fuer-potsdam-mittelmark/ Georg Hartmann kandidiert als Landrat für Potsdam-Mittelmark http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/georg-hartmann-kandidiert-als-landrat-fuer-potsdam-mittelmark/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/georg-hartmann-kandidiert-als-landrat-fuer-potsdam-mittelmark/ Georg Hartmann tritt an, um Potsdam-Mittelmark ökologisch, sozial und digital auf die Höhe der Zeit... Am 06. Februar 2022 findet die Wahl zum Landrat Potsdam-Mittelmark statt.

Als Kandidat für Bündnis 90 / Die Grünen geht Georg Hartmann ins Rennen. Er tritt an, um Potsdam-Mittelmark ökologisch, sozial und digital auf die Höhe der Zeit zu bringen und fit zu machen für eine nachhaltige Zukunft.

Seine Ziele sind insbesondere

  • mehr echter Klimaschutz, u.a. durch eine Klimaschutzmanager*in für den Landkreis
  • eine Verkehrswende durch mehr attraktive Angebote und den intensiven Ausbau der Radwege
  • mehr Kinder-, Jugend- und Bürgerbeteiligung z.B. durch die Schaffung eines Klimarates
  • eine vorausschauende Schulbedarfsplanung
  • Wohnung, Arbeit und Ausbildung für Geflüchtete für eine nachhaltige Integration, die Vorteile für uns alle bringt
  • intensive Beratung und Hilfe für die Landwirtschaft u.a. zur EU-Förderperiode 2023
  • zügige Digitalisierung mit Sachverstand im ganzen Landkreis und der Kreisverwaltung
  • Förderung der Wirtschaft für eine Wende zur klimaneutralen Produktion
  • Ansiedelung von Zukunftstechnologien in Klima- und Umweltschutz
  • Optimale Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und den Landkreis, damit wir alle an einem Strang ziehen

Das komplette Programm und eine Vorstellung von Georg Hartmann finden Sie unter landrat-georg-hartmann.de

]]>
Mon, 03 Jan 2022 13:29:54 +0100
http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/neuer-vorstand-fuer-buendnis-90-die-gruenen-nuthetal/ Neuer Vorstand für Bündnis 90 / Die Grünen Nuthetal http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/neuer-vorstand-fuer-buendnis-90-die-gruenen-nuthetal/ http://gruene-nuthetal.de/aktuelles/starkes-ergebnis-fuer-buendnis-90-die-gruenen-bei-der-landratswahl-2022-marko-koehler-spd-gewinnt-stichwahl/article/neuer-vorstand-fuer-buendnis-90-die-gruenen-nuthetal/ Am 28.10.2021 wurde der neue Vorstand gewählt: Annett Heering ist neue 1. Vorsitzende, Andreas Bahr... Auf der Sitzung des Ortsverbandes Nuthethal von Bündnis 90 / Die Grünen am 28.10.2021 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Als 1. Vorsitzende wurde Annett Heering gewählt, die bereits zuvor das Amt der 2. Vorsitzenden inne hatte. Zum 2. Vorsitzenden wurde neu Andreas Bahr gewählt.

Stefan Ratering wurde als Kassewart des Ortsverbandes bestätigt.

Der neue Vorstand sowie die Mitglieder des Ortsverbandes danken von ganzem Herzen Guido Mewis, der auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen aus dem Amt des 1. Vorsitzenden ausscheidet. Guido hat durch sein Engagement, seine Leidenschaft und Fachkenntnis für Bündnis 90 / Die Grünen und die Menschen in unserer Gemeinde viel bewirkt. Guido, wir wünschen Dir für dein weiteres Wirken und dein Privatleben alles Gute.

]]>
Mon, 01 Nov 2021 13:19:00 +0100