Nachricht im Langtext

23.02.2012

Reorganisation der KITA-Verwaltung schreitet voran

Nach der bereits realisierten Trennung von Hort und KITA in #Bergholz-Rehbrücke wurden nun die KITA-Ausschüsse neu zusammen gesetzt um die Zusammenarbeit von Gemeindevertretung, Verwaltung, KITAs und Eltern zu verbessern. In diesem Zusammenhang wurde auch über das Verhältnis der Gemeinde zu Drittanbietern von Leistungen, insbesondere in der KITA Anne-Frank diskutiert. Es herrschte Einvernehmen darüber, daß den kostenfreien Angeboten der KITAs Vorrang vor kommerziellen Anbietern bei der Nutzung ihrer Ressourcen gewährt werden soll. Ein "herumplanen" des KITA-Tages z.B. um eine durch Dritte blockierte Turnhalle soll es nicht mehr geben. Durch vermehre kostenlose Angebote soll die Gleichbehandlung der Kinder wieder sichergestellt werden.

Die neuen KITA-Ausschüsse werden sich zügig mit den Details befassen und Lösungen erarbeiten, wie die weitergehenden Angebote von Musikschulen, Tanzschulen und ähnlichem weiter geführt werden können. Denn gänzlich verzichten will man auf diese natürlich nicht, tragen sie doch ebenfalls zur Qualität und Attraktivität unserer KITAs bei.

Kategorien:Gemeinde
URL:https://gruene-nuthetal.de/news/so/article/reorganisation_der_kita_verwaltung_schreitet_voran/